Direkt zum Inhalt
  • Wetter

Reiseziel Regionaler Naturpark Volcans d’Auvergne

Berge, Hochebenen, Täler

Hautes Terres en Auvergne

Fauna und Flora

 

Flore © Gilles ChabrierErkunden Sie eine einzigartige Landschaft, in der viele Pflanzen- und Tierarten Schutz finden. Natürlich kann man den Tieren bei einem Spaziergang zufällig begegnen, aber in Begleitung eines erfahrenen Naturguides ist die Wahrscheinlichkeit, sie in ihrem natürlichen Umfeld zu sehen, viel größer.
Außergewöhnlich ist, dass man in unserer Mittelgebirgslandschaft eine Fauna und Flora findet, die typisch für Hochgebirgslagen ist. Aufgrund der verschiedenen Vegetationsstufen können Sie auf kleinem Raum eine Vielzahl an Landschaftstypen sowie Pflanzen- und Tierarten entdecken. 

 

Im Pinatelle wald und auf der hochebene des Cezallier

  • Wildbeobachtungsstelle
  • Das Röhren der Hirsche erleben:
  • Durchs Moor wandern und Sonnentau entdecken

Das vorgebirge des Cantal-Vulkans

  • Mufflons entdecken
  • Gämsen beobachten
  • Murmeltieren zusehen
  • Blaubeeren verspeisen

Das Alagnon-Tal

Der Alagnon, ein Fluss mit Forellen und Lachs: