Direkt zum Inhalt
  • Wetter

Reiseziel Regionaler Naturpark Volcans d’Auvergne

Berge, Hochebenen, Täler

Hautes Terres en Auvergne

Das Pays de Massiac

Alagnon-Tal

Erkunden Sie ein malerisches, ursprüngliches Tal !

Lassen Sie sich von dem wunderbar grünen Tal zwischen den Bergen des Cantal und dem Saut du Loup (im Département Puy-de-Dôme) bezaubern. Massiac an den Toren des Cantal wird von der romanischen Kapelle Sainte Madeleine und dem markanten Felsvorsprung Saint-Victor eingerahmt, es liegt an der A75 und ist mit dem Label „village étape‟ für besonders verkehrsgünstig gelegene Kleinstädte ausgezeichnet.
Der Besuch der Palhàs in der Ortschaft Molompize nahe bei Massiac lohnt sich, es handelt sich um alte Terrassenkulturen, die heute wieder genutzt werden, die Stätte wurde als „Empfindliche Naturlandschaft‟ ausgezeichnet.

Der Fluss Alagnon ist bei Anglern wegen der biologischen Vielfalt und der guten Angelmöglichkeiten sehr beliebt.

 

Das Sianne-Tal

Ein Tal mit einem vielseitigen kulturellen Erbe !

Lassen Sie sich von historischen Zeugnissen und einem bemerkenswerten ländlichen und religiösen Erbe überraschen
Achten Sie auf die gallorömischen Brücken, die zwischen Auriac l’Eglise und Molèdes über den Fluss führen. In den Dörfern im Sianne-Tal werden Sie oft Brunnen, Viehtränken, Backhäuser, Vorrichtungen zum Beschlagen von Ochsen und Pferden, Taubenhäuser und einst zum Feldbau genutzte Terrassenanlagen (in Auriac l’Eglise) bemerken – Zeugen einer landwirtschaftlich geprägten Vergangenheit, die immer noch sehr gegenwärtig ist. An den Straßen, die sich durch die Landschaft schlängeln, erinnern zahlreiche Wegekreuze an die religiöse Vergangenheit 

 

Weitere informationen ?
Tourist Office : +33 4 71 23 07 76